Warenkorb
Favoriten
Von 8 Jahren

Aufführung / Tanztheater Balancing Bodies

Cie Woest, Amsterdam (NL)
Chrëschtdeeg an de Rotondes Chrëschtdeeg an de Rotondes 
© Jeroen Trispel Woest
Chrëschtdeeg an de Rotondes Chrëschtdeeg an de Rotondes 

Meistens weiß man nicht genau, was auf einen zukommen wird, wenn man eine Vorstellung besucht. Vielleicht erwartet man ein paar Basics: eine Bühne, Stühle, Licht, das langsam verblasst… Nichts davon in Balancing Bodies!

Zwischen den ZuschauerInnen, die auf Bürostühlen mit Rollen sitzen, bewegen sich vier TänzerInnen. Gemeinsam schaffen sie durch ihr Zusammenspiel eine Welt voller Überraschungen, einen unvorhersehbaren Spielraum, in dem Publikum und PerformerInnen auf Augenhöhe sind und sich Erstaunen und Vergnügen teilen.

Cie. Woest | trailer Balancing Bodies

mise en scène : Manon Avermaete / jeu : Paulien Truijen ou Carli Gellings, Wannes De Porre ou Piet Van Dijcke, Evelyne Rossie ou Mayke Van Kruchten, Sarah Vingerhoets / environnement sonore : Steven Holsbeeks / scénographie : Indianen / dramaturgie : Gerhard Verfaillie / production : Paulien Truijen / coproduction : P2 (plateforme de coproduction Vrijthof et CC Hasselt) / soutiens : Tweetakt festival, Krokusfestival, Dansmakers, De Brakke Grond, Monty / création février 2018