Warenkorb
Favoriten
Von 3 Jahren

Aufführung / Filmkonzert Hop ! Trouvé !

Label Caravan, Rennes (FR)
© JC Polien

CovidCheck-Veranstaltung:

Ein CovidCheck Zertifikat (in Digital- oder Papierform) oder ein negativer Auto-Schnelltest wird für den Einlass zum Veranstaltungsraum ab 6 Jahre alt erforderlich sein. (Weitere Informationen zum CovidCheck.)
Zur Gelassenheit unseres Publikums wird außerdem einen Sitzplatz zwischen den Gruppen frei gelassen. (Die Sitzplätze sind nummeriert.)

Drei Zutaten reichen Label Caravan für ein aufsehenerregendes Konzert. Da wären die Geräusche: Pfeifen, Spielzeugquietschen, Papierrascheln, Steine und viele Stimmen, tief, hoch, etwas albern. Dazu gibt es Musik mit vielen Instrumenten (Gitarre, Synthesizer, Melodica, Mundharmonika oder Ukulele), die das junge Publikum vom Traum über das Abenteuer ins Absurde begleitet. Und natürlich die Filme! Hop ! Trouvé ! ist eine Reise in fünf Kurzfilmen uber die Suche nach dem Anderen voller Poesie und Humor.

Ciné-concert Hop! Trouvé!

interprétation : Eric Philippon et Frédéric Hamon / films : Les pierres d’Aston de Lotta Geffenblad et Uzi Geffenblad, Le bébé oiseau de Nils Skapāns, Une petite étoile de Svetlana Andrianova, Hop Frog de Leonid Shmelkov, One, two, tree de Yulia Aronova / coproduction: Les Deux Scènes – Scène nationale de Besançon / soutiens : région Bretagne, Sacem / création février 2019