Warenkorb
Favoriten
Von 9 Jahren

Aufführung / Konzert und zeitgenössischer Zirkus Piano sur le fil

Bachar Mar-Khalifé avec Le Plus Petit Cirque du Monde, Bagneux (FR)
Piano Days 
© Photo-club de Bagneux
Piano Days 

Auf der Bühne des Plus Petit Cirque du Monde“ steht ein ungewohntes Turngerät: ein Klavier. Es ist das Instrument des französisch-libanesischen Virtuosen Bachar Mar-Khalifé, der in Piano sur le fil Stücke aus seinem gesamten Repertoire spielt. Mit kreativer Vielfalt reagiert der zeitgenössische Zirkus auf die lyrischen Höhenflüge des Instruments und die KünstlerInnen verschmelzen mit der Musik.

Das Duo von akrobatischen Winkelzügen mit verschlungenen Körpern spiegelt die Sinnlichkeit der die geflüsterten Worte wider. Der zum Ungleichgewicht verurteilte Seiltänzer erhöht die Zerbrechlichkeit der Melodien um ein Vielfaches. Der Tänzer, verzaubert von den Klaviermotiven, gerät in Trance. Der Akrobat, der 5 Meter über dem Boden stand, stürzt zu Boden, als Reaktion auf die Vorlagen der Musik. Eine Vorstellung, die von Anmut getragen wird!

« La superbe rencontre entre un artiste franco-libanais, pianiste et chanteur, au répertoire d’Orient et d’Occident, et six circassiens au mât chinois, au fil, aux portés acrobatiques. Les airs sont envoûtants, les artistes se révèlent très justes… C’est absolument magique. »
— Télérama Sortir, 2019
Piano sur le fil / Bachar Mar Khalifé et Gaëtan

piano, voix : Bachar Mar-Khalifé / mise en scène : Gaëtan Levêque / interprètes : Basile Forest et Alice Barraud (portés acrobatiques), Mosi Espinoza Navarro (danse acrobatique), Guillaume Amaro (mât chinois), Florent Blondeau (fil), Bahoz Temaux (trampoline) / régie générale et lumières : David Demené / ingénieur son : Clément Marie / diffusion : Virginie Moy / production : PPCM Productions / création juin 2016 / photos © Photo-club de Bagneux