Warenkorb
Favoriten

Zusammenarbeit mit dem nationalen Bildungswesen

Sensibilisierung des Schulpublikums für Kultur
© Sven Becker / Mariana Dos Santos

Seit ihrer Gründung haben die Rotondes dem Schulpublikum besondere Aufmerksamkeit geschenkt. Das Programmangebot will alle Bildungsniveaus abdecken, von der Vorschule bis zur Sekundarstufe.

Wissen Sie, dass:

  • jede Spielzeit mehr als 10.000 SchülerInnen unsere Veranstaltungen im schulischen Rahmen besuchen? In vielen Fällen haben sie nach den Aufführungen Gelegenheit, mit den KünstlerInnen zu diskutieren. 
  • wir in Zusammenarbeit mit der IFEN LehrerInnen Fortbildungskurse anbieten?

Bei diesen auf das Schulpublikum ausgerichteten Aktivitäten achten die Rotondes besonders auf die kulturelle Sensibilisierung der Klassen im Vorbereitungssystem für die Sekundarstufe, unterstützt durch den SCRIPT.

Außer den Vorstellungen und Weiterbildungen bieten wir den Schuleinrichtungen ebenfalls Initiativen wie Kulturvermittlung, Networking und künstlerische Workshops an. Hier sind einige davon:

Kulturrallye

Das Projekt (von den Rotondes koordiniert in Zusammenarbeit mit dem SCRIPT) ermöglicht den Klassen des régime préparatoire, Berufe im kulturellen Bereich in verschiedenen Institutionen des Landes zu entdecken. Die Rotondes sind im Rahmen der Kulturrallye für die Region Centre“ zuständig und öffnen in diesem Kontext auch ihre eigenen Tore für einen Besuch.

Cap Futur

Das pädagogischen Projekt Cap Futur des Lycée Guillaume Kroll sieht die Integration von besonderen kulturellen oder sportlichen Aktivitäten in den Unterricht vor. In den Rotondes entdecken die SchülerInnen verschiedene Aspekte des Programms und erstellen mit Hilfe von MitarbeiterInnen des Jugendprogramms Graffiti von Radio ARA eine Radio-Dokumentation über ihre Erfahrungen.

Hören Sie sich den Bericht aus dem Jahr 2021 auf der ARA-Radio-Website.

Wellbeing

Vor der Veröffentlichung des dritten nationalen Berichts über die Situation der Jugendlichen in Luxemburg begeben sich die Theaterpädagoginnen der Rotondes an den Ursprung zurück, um die Eindrücke Heranwachsender zu sammeln und das Spannungsverhältnis zwischen Wohlbefinden und Komfortzone zu beschreiben. Das auf Anregung des Luxemburger Ministeriums für Bildung, Kinder und Jugend ins Leben gerufene Projekt soll einem reichhaltigen Thema Gestalt und Leben einhauchen und eine Momentaufnahme des heutigen Lebens junger Menschen in unserem Land liefern. Zu sehen im Juni 2021.

Hinter den Kulissen

Bei der interaktiven Begehung Hinter den Kulissen können Klassen oder Gruppen die Rotondes entdecken: die Bühnen, den Konzertsaal, die Aufenthaltsräume für KünstlerInnen… Gleichzeitig erfahren sie etwas über die Geschichte der Gebäude und das Programm der Institution. Die Termine für die Saison 21/22 finden Sie hier.

Bühn fräi!

Das Projekt Bühn fräi ! bietet einer Klasse die Möglichkeit, eine eigene Show zu produzieren und sich dabei vom Rotondes-Team in den Bereichen Projektmanagement, Technik, Kommunikation und Design unterstützen zu lassen. Die TeilnehmerInnen lernen so die verschiedenen Aspekte der Umsetzung und Organisation einer öffentlichen Aufführung kennen. Der Bewerbungsaufruf für 21/22 ist eröffnet.

Hip Hop Marathon

Das Projekt ist groß angelegt: Jedes Jahr sind Gruppen und Klassen von etwa zehn Gymnasien des Landes daran beteiligt. Die SchülerInnen werden von ihren LehrerInnen begleitet und von KünstlerInnen betreut, die an die Schulen kommen. Während der verschiedenen vorbereitenden Workshops wird eine ganze Hip-Hop-Show zusammengestellt, die anschließend in den Rotondes vor Publikum gezeigt wird. Zu sehen im Juni 2022.